Wohnüberbauung Bachgrabenpark, Allschwil

Zweistufiger Projektwettbewerb 2003-2004, 1.Preis

mit Buchner Bründler Architekten BSA, Basel
Quartierplanverfahren: bis 2006
Statik: ZPF Ingenieure, Basel
Landschaftsarchitektur: W+S, Solothurn

 

Mit der Realisierung unseres Konzeptes erhält Allschwil ein grünes Zentrum. Dieser Ort kann symbolisch gesehen als Spiegel der attraktiven Gartenstadt verstanden werden. In der grosszügigen Parkanlage, unmittelbar am Bachlauf gelegen, wird ein Ort für vielfältiges Mehrgenerationenwohnen geschaffen. In zwei eigenständigen Gebäuden werden Räume für zeitgemässes Wohnen angeboten.
Das Atriumhaus ist das Herzstück der Anlage. Im Innern aktiv, kann Leben wie auf einer italienischen Piazza entstehen. Gleichzeitig wird für das Wohnen älterer Menschen in diesem Haus ein geschützter Rahmen geboten. Der gläserne Längskörper bildet den Rücken der Anlage. Seine verschiedenartig durchbrochene und gestaffelte Fassade reflektiert die Bäume und lässt den Körper in das Grün des Parkes eintauchen. Fliessende Raumzonen und sanfte Übergänge von Innen- und Aussenbereichen machen diese Wohnungen attraktiv für Familien und auch Einzelpersonen, die gerne grosszügig wohnen.